DIY-Glasreiniger

20 Juli 2021 by Natanja

Change language
  • EN
  • DE
  • This post is also available in English

    Ein effektiver DIY-Glasreiniger, der Wasserflecken und Fingerabdrücke auf Fensterscheiben und Spiegelglas mühelos beseitigt und Oberflächen streifenfrei hinterlässt.

    DIY-Glasreiniger in einer braunen Glasflaschen auf einer Küchentheke

    Der heutige Reiniger ist das DIY für jene, die gerade erst mit DIY-Reinigungsprodukten anfangen. Du benötigst nur 3 Zutaten und eine Sprühflasche deiner Wahl, um ihn herzustellen. Klingt einfach, oder? Das Beste daran ist jedoch, dass er mit Zutaten hergestellt wird, die nicht für die Umwelt problematisch sind.

    DIY-Putzmittel sind eine großartige Möglichkeit, dein Zuhause zu detoxen und umweltbewusster zu leben – Gründe genug, um den Wechsel zu machen. Ich wollte jedoch sehen, ob das tatsächlich so weit gehen würde, dass ich damit auch Geld sparen könnte. Um ehrlich zu sein, dachte ich nicht, dass dies der Fall sein würde. Die Flasche Bio Glasreiniger, die ich bisher gekauft habe, kostet € 2,69/Liter. Mein DIY-Glasreiniger aber kostet mich nur € 1,17/Liter, somit ist er der klare Sieger in allen Kategorien!

    Essig wird in eine braune Glasfalsche gefüllt um einen DIY-Glasreiniger herzustellen

    Zutaten

    • Ethanol: hilft der Lösung, schneller zu verdampfen und somit ein streifenfreies Aussehen zu hinterlassen. Verwende einen hochprozentigen Alkohol (mindestens 80 %), den du entweder im Baumarkt oder in der Apotheke bekommst.
    • Destillierter weißer Essig oder Essigessenz: entfernt jeglichen Schmutz und Fett (Fingerabdrücke ade!) und sorgt für die gründliche Reinigung. Kann im Supermarkt gekauft werden.
    • Abgekochtes Wasser: zum Verdünnen der Lösung. Durch das Abkochen des Wassers werden bestimmte Verunreinigungen und Bakterien entfernt und die Haltbarkeit des Reinigers verbessert. Es entfernt zwar keine Mineralien und dergleichen, aber ich hatte deswegen noch keine Probleme mit Streifenbildung und bevorzuge es daher gegenüber destilliertem Wasser, da es nicht in Plastik verpackt ist.

    Warum dieser DIY-Glasreiniger keine Speisestärke enthält

    Vielleicht hast du schon das eine oder andere DIY-Glasreiniger-Rezept gesehen, das Speisestärke enthält. Speisestärke wirkt wie ein Schleifmittel, um härteren Schmutz und mineralische Ablagerungen auf den Oberflächen zu entfernen. Obwohl ich das auch schon ausprobiert habe, bevorzuge ich, die Speisestärke aus folgenden Gründen wegzulassen:

    • Ich habe festgestellt, dass sie den Reiniger bei der Entfernung von hartnäckigem Schmutz nicht effektiver macht.
    • Sie setzt sich auf dem Boden der Sprühflasche ab, so dass man diese vor Gebrauch immer gut schütteln muss.
    • Sie tendiert dazu, leichte Schlieren zu hinterlassen.

    Fensterreinigung im Außenbereich

    Wenn du diesen Reiniger auch für die Außenreinigung der Fenster verwenden willst, empfehle ich, diese vorher mit Seifenwasser zu waschen. Von der Sonne getrocknete Verschmutzungen und Verkrustungen lassen sich nicht so leicht entfernen. Daher wird Seife benötigt, die dafür sorgt, Wassermoleküle an Ölmoleküle zu binden, um den festsitzenden Schmutz zu lösen. Danach kannst du mit deinem DIY-Glasreiniger ran und die Fenster wirklich zum Glänzen bringen und jegliche Schlieren entfernen!

    DIY-Glasreiniger auf einer Spiegelfläche sprühen

    So vermeidest du Schlieren

    • Achte darauf, hochwertige Mikrofasertücher oder Zeitungspapier zu verwenden, um zu vermeiden, dass Fusseln auf die Glasflächen gelangen.
    • Wische so lange, bis die Oberfläche wieder trocken ist.
    • Reinige die Glasflächen nicht bei direkter Sonneneinstrahlung.
    Drucken
    clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
    DIY-Glasreiniger in einer braunen Glasflaschen auf einer Küchentheke

    DIY-Glasreiniger


    • Gesamtzeit: 2 Minuten (ohne Abkühlzeit)
    • Menge: 1x 500 ml Sprühflasche 1x

    Beschreibung

    Ein effektiver DIY-Glasreiniger, der Wasserflecken und Fingerabdrücke auf Fensterscheiben und Spiegelglas mühelos beseitigt und Oberflächen streifenfrei hinterlässt. 


    Zutaten

    Scale
    • 120 ml Ethanol, mindestens 70% Alkoholgehalt
    • 120 ml destillierter, weißer Essig oder Essigessenz* (siehe Notiz!) 
    • 240 ml abgekochtes Wasser, abgekühlt auf Raumtemperatur
    • Sprühflasche nach Wahl**

    Arbeitsschritte

    Alle Zutaten in eine Sprühflasche geben und gut schütteln, um sie zu vermischen. 

     

    Hinweise

    *Falls du Essigessenz verwendest, verdünne diese zuerst nach Verpackungsanleitung. Essigessenz findest du im Supermarkt bei den Essig & Ölen; diese ist oft eine kleinere Flasche, welche aber kostengünstiger ist.

    **Wenn du eine Sprühflasche eines gekauften Reinigers wiederverwendest, stelle sicher, dass die Flasche nicht nur ausgespült, sondern auch der Spender durch mehrmaliges Sprühen gründlich gereinigt ist. Dies ist wichtig, um eine chemische Reaktion zwischen den Rückständen aus dem gekauften Reiniger und deinem DIY-Reiniger zu vermeiden.

    Verwende diesen DIY-Reiniger nicht für Laptop- oder andere Gerätebildschirme. Für diese Oberflächen ist er aufgrund des Ethanols nicht geeignet!

    Schlagworte: DIY Glasreiniger, Glasreiniger selber machen, DIY Fensterreiniger, DIY Spiegelreiniger

    MORE FROM MY SITE

    Disclosure: This post may contain affiliate links, but these are all products I highly recommend. I won’t put anything on this page that I haven’t verified and/or personally used.

    Hinterlassen Sie einen Kommentar

    Recipe rating




    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.